Gottfried von Einem-Schwerpunkt

Anlässlich seines 100. Geburtstages

Gottfried von Einem war die populärste und auch kulturpolitisch einflussreichste Komponistenpersönlichkeit seiner Zeit in Österreich. Schon sein Opus 4 wurde von Karajan uraufgeführt. Als 29-Jähriger erfolgte der Durchbruch mit der Uraufführung der Oper "Dantons Tod" (Salzburger Festspiele). Seine kompromisslose, aufrechte Haltung sorgte mitunter für Aufsehen: "Brecht-Skandal", Oper "Jesu Hochzeit"...- In den Kursen und Konzerten der "AMA" wird G. v. Einem, verdienstvoll unterstützt durch die G. v. Einem Musik-Privatstiftung, mit einem Schwerpunkt gewürdigt.

"EINEM-BONUS"
: Jede/r Teilnehmer/in, die/der ein Einem-Stück/Lied gut einstudiert zum Kurs mitbringt, erhält einen Gutschein des Musikhauses Doblinger. Weitere Gutscheine erhalten jene, die eine Einem-Komposition in einem der AMA-Konzerte öffentlich vortragen dürfen.

PROGRAMM-HIGHLIGHTS:

Festkonzert - 8. Juli - 19.00 Uhr, Stift Altenburg - Weißer Saal Geburtstagskonzert "Gottfried von Einem"ANGELIKA KIRCHSCHLAGER & ROBERT LEHRBAUMER interpretieren Werke von Einem und seine Lieblingskomponisten, Mozart, Schubert und Gershwin.Vizekanzler a.D. DR. ERHARD BUSEK & Bundesminister a.D. DR. CASPAR EINEM erzählen Interessantes und Pointiertes.

"Von Einem und anderen" - 13. Juli - 19.00 Uhr, Oberdürnbach - Katharinenkirche
Dozenten/innen und Teilnehmer/innen der "AMA" konzertieren mit Werken von Gottfried von Einem und dessen Lieblingskomponisten (Mozart, Schubert, Gershwin) an Klavier, Orgel und Gitarre